Die Tiere in Dobra Luka

In Dobra Luka geben die Tiere eine zusätzliche Erfahrung zur naturistischen Erholung. Sie und Ihre Kinder können mehrere Tiere kennenlernen und sehen, was es braucht, um die Tiere zu versorgen. Sie können zuschauen, aber es macht noch mehr Spaß, selber mitzumachen, zum Beispiel beim Melken der Ziegen oder beim Füttern der Schweine. Fragen Sie uns einfach, bei welcher Tätigkeit Sie uns helfen können. Um es unseren Gästen einfacher zu machen, sich die Namen der Tiere zu merken, fangen alle Namen mit H an.

‘Wenn man lernen will, zu fluchen, muss man Ziegen haben’. Ein altes Sprichwort, das definitiv auf uns zutrifft. Die Ziegendamen werden häufig freilaufend auf dem Campingplatz wiedergefunden, vor allem wenn im Frühling die Lämmer geboren werden. Wir hoffen, dass der Zaun nun hält und Sie nicht von einer blökenden Ziege in Ihrem Zelt überrascht werden…. Die Ziegen mögen gerne ungekochtes Gemüse, aber bitte fragen Sie uns, bevor Sie den Ziegen Futter geben.

Hannibal, Hendrik und Huppel

Schafe grasen in Dobra Luka. Hendrik wird gerne mit Ihnen spazieren gehen. Hannibal ist im Ruhestand, er ist ziemlich alt für ein Schaf. Beim Füttern gelten die selben Regeln wie bei den Ziegen.

Heike

Unsere neueste Bereicherung. Unsere Kuh liebt es, zu schmusen. Aber passen Sie auf, denn sie ist sich nicht bewusst, wieviel sie wiegt und wie stark sie ist. Füttern kann man sie nur mit Gras.

Hannes and Henny

Die mit Abstand größten Tiere auf Dobrá Lúka sind die Pferde. Hannes, ein belgisches Zugpferd, wiegt rund 900 Kilo. Henny, das Pony, wiegt deutlich weniger. Beide Pferde haben einen süßen Charakter und finden die Aufmerksamkeit fantastisch. Wenn Sie die Pferde mit altem und trockenem Brot füttern, können Sie sie sicher auf die Nase klopfen.

Honey, Hip und Hop

Ein bisschen in ihren Käfigen versteckt, warten die Hasen auf Ihre Aufmerksamkeit. Bitte füttern Sie diese Riesenkaninchen nicht.

Hühner und Hähne

So schwierig es ist, die Hasen zu finden, ist es umso einfacher, den Hühnern in Dobra Luka über den Weg zu laufen. Sie werden diese freilaufenden Hühner überall treffen. Die frischen Eier können Sie im Campingladen erwerben, sofern der Vorrat reicht. Die Hühner müssen Sie nicht füttern, sie finden ihr Futter überall auf dem Grundstück.

Miss. von Ham, Harry, Haley, Heleen und Hillery

Wenn Sie über den Campingplatz laufen, fangen die Schweine an, zu grunzen. Und sobald Sie einmal die Schweine gefüttert haben, werden sie Sie beim nächsten Mal sofort wiedererkennen. Freuen Sie sich auf ein gegrunztes Willkommen. Schweine sind fast wie Mülleimer, sie mögen alle möglichen Essensreste, sogar Knochen und Fleischabfälle. Bitte geben Sie den Schweinen keine Samen.

Hund

Der Hund hat jeden gern.

Heidi, Helga, Happy und Harold

Vier Katzen, alle gleich süß und abhängig von Umarmungen. Alle der Katzen haben ein großes Kuschelbedürfnis.

Comments are closed.